Pariser Platz, Berlin Mitte, Bilder, Reiseberichte

Unser Hotel lag direkt am Pariser Platz. Und vom Pariser Platz in Berlin Mitte kann man alles sehr gut erreichen. Doch wenn man das erste mal nach Berlin reist, dann kann man sich das nicht vorstellen. Das Brandenburger Tor und die Geschichte die mit dem Amerikanern am Pariser Platz eng verknüpft ist, so hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung so entschieden, sagte die Berliner Reiseführerin bei der Berlin Stadtführung.

Berliner Mauer

Spreewald Bootsfahrten

Pariser Platz, Stadtentwicklung

Pariser Platz in Berlin, rechter Bildrand U-Bahnstation, linker Bildrand das Hotel Adlon in in der Frontalen das Brandenburger Tor, im Hintergrund die Straße des 17. Juni mit der Siegessäule.

Berlin, wenn man da noch nie war, wie stellt man sich den Pariser Platz in Berlin Mitte vor? Bei mir war das so, ein riesiger in die Länge gezogener Platz der sich vom Brandenburger Tor entfernt in Richtung Osten. Und wenn ich da als Westdeutscher mir den Berliner Osten im Kopf ausmale, dann fallen mir einfach Betonwände und Plattenbauten ein. Das waren meine ersten Gedanken, wie ich mir den Pariser Platz in Berlin vorgestellt hatte, als meine Nichte von Ihrer Berlin Reise erzählte.

Und nun, nachdem wir dort waren, stellt sich der Pariser Platz uns ganz anders dar. Bei unserer Berlin Stadtbesichtigung fuhren wir zuerst zum Pariser Platz, zusammen mit dem gebuchten Stadtführer im Reisebus. Geparkt hatte der Bus, wo auch die Doppeldeckerbusse halten. Dort darf man aber nicht so lange parken, deshalb hatten wir nur erst mal etwa eine Stunde Zeit uns unser eigenes Bild zu machen. Bei der Berlin Stadtführung erzählte uns die Stadtführerin aus Berlin, das wichtigste über den Pariser Platz und warum der heute so ausschaut.

Pariser Platz in Berlin, abgesperrte Straße an der Amerikanischen Botschaft wegen dem großen Sicherheitsbedürfnis der Amerikaner.

Die Amerikaner, die haben ein sehr großes Sicherheitsbedürfnis, so die Reiseleiterin bei der Stadtführung. Die Berliner Stadtentwicklung, da wollten die Verantwortlichen nach dem Mauerfall, dass der Pariser Platz offen gestaltet ist. Doch es kam wegen den Amerikanern anders als gedacht.

Die Amerikaner, die hatten sich nach dem 2. Weltkrieg sofort am Pariser Platz breit gemacht. Die Sowjets standen den Briten auch in nichts nach. Jeder wollte seine gewonnene Macht über das symbolträchtige Brandenburger Tor behaupten. So siedelten sich am Pariser Platz auch die Verwaltungen der Alliierten ein. Nach dem Mauerfall wollten die Botschaften natürlich am Pariser Platz bleiben. So kommt das jetzt, dass am Pariser Platz in Berlin Mitte, viele Straßen abgesperrt sind. Das Sicherheitsbedürfnis der Botschaften in Berlin, deshalb sieht der Pariser Platz von der Gestaltung so aus, wie der sich heute zeigt.

Pariser Platz, Hotel Adlon

Pariser Platz, Sehenswürdigkeiten

Das ist die Ansicht vom Brandenburger Tor von der Straße des 17. Juni fotografiert. Sozusagen die Rückseite vom Pariser Platz in Berlin. Von hier starten viele Doppeldeckerbusse zur Stadtrundfahrt durch Berlin.

Das Brandenburger Tor, Taxis am Brandenburger Tor. Die Darsteller in Uniformen der Sowjetarmee, den Darstellern oder besser gesagt Pantomime der Deutschen Armeen, den Darstellern der Juden am Brandenburger Tor. Da tummelt sich einiges und dem Berliner Wappensymbol, dem Berliner Bär, dem begegnet man auch.

Links neben dem Brandenburger Tor befindet sich das Hotel Adlon Kempinski, dass mit seinem grünen Dach weithin das Bild vom Pariser Platz beherrscht. Läuft man durch das Brandenburger Tor, mit dem Auto kann man nicht durchfahren, weil gesperrt, dann tut sich dahinter die Straße des 17. Juni auf.

In der Entfernung von etwa 1500 Meter erkennt man die Siegessäule. Rechts neben dem Brandenburger Tor, nachdem man das durchschritten hat, gelangt man an den Reichstag, das Paul Löbe Haus oder das Bundeskanzleramt am Platz der Republik.

Das Bild zeigt die Entfernungen zu den anderen Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom Pariser Platz in Berlin mit Pfeilen der Richtungsangaben wie man laufen sollte. Im Rücken von diesem Bild befindet sich die Straße des 17. Juni und die Siegessäule.

Berlin hat noch viele freie Flächen, auch in Berlin Mitte, der Platz der Republik, wegen dem Kalten Krieg und dem Niemandsland am Brandenburger Tor, wo die innerdeutsche verlief, deshalb ist da noch Fläche frei, die man bestimmt irgendwann bebauen wird. Auf der östlichen Seite vom Brandenburger Tor, beginnt das Diplomatenviertel mit seinen prunkvollen Gebäuden. Vor den Botschaften begegnet man immer wieder dem Wachpersonal. Unter den Linden, die Prachtstraße von Berlin, die schließt sich gleich dem Pariser Platz an. Auf der linken Seite, das Starbucks Café, ein Autosalon und etwas weiter vorne, dass Madame Tussands Wachsfigurenkabinett.

In der Zeit als Friedrich der Große in Berlin herrschte, in der Zeit des endenden Barock, da ritt der Alte Fritz auf der Prachtstraße mit seinem Gefolge an das Brandenburger Tor, so kann man sich das in etwa vor dem Krieg vorstellen, als die Hohenzollern Familien noch in Berlin vor fuhren.

Brandenburger Tor am Pariser Platz in Berlin mir Bilder und Infos.

Um zu Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett zu gelangen muss man laut der Wege-Anzeigetafel von der Rückseite am Pariser Platz nur noch durch das Brandenburger Tor laufen und gelangt so nach etwa 350 Meter Fußweg auf der linken Seite nach ein paar Minuten dahin, man kann sich aber auch mit einer Rikscha oder der Pferdekutsche dahin fahren lassen. Das zieht sich ganz schön die 1750 Meter vom Pariser Platz in Berlin über die Straßen des 17. Juni bis zur Siegessäule in die Länge wenn man die Entfernung zu Fuß bewältigt.